Gratulation und Dank an Dr. Frank Nopper

Mit der Entscheidung des Stuttgarter Gemeinderats und der Wahl als neuer OB nimmt der bisherige Backnanger Oberbürgermeister und Vorsitzende des Stiftungsrats der Bürgerstiftung Backnang seinen Abschied aus der Stiftung.

Die Bürgerstiftung gratuliert Dr. Nopper zu seinem Wahlerfolg in Stuttgart. Das dortige OB-Amt entspricht einem Herzenswunsch und bedeutet gleichzeitig die Rückkehr in seine Geburtsstadt. Vor 14 Jahren hat Frank Nopper zusammen mit anderen Backnanger Bürgerinnen und Bürgern die Bürgerstiftung ins Leben gerufen und in den Folgejahren mit aufgebaut. Während seiner 14-jährigen Amtszeit als Stiftungsratsvorsitzender hat er das Aufsichtsgremium der Stiftung routiniert und mit Weitblick geleitet. Der Vorsitzende des Vorstands und der Stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende Robert Antretter dankten im Namen der Gremien für dieses langjährige und für die Stiftung erfolgreiche Engagement. In dieser Zeit konnte die Bürgerstiftung zahllose Projekte in Backnang unterstützen, Notfallhilfe leisten (Hochwasserhilfe 2011, Brandkatastrophe Wilhelmstraße 2013, Corona-Hilfsfonds 2020) und auch eigene Projekte durchführen (Offenes Bücherregal 2011, neues Kühlfahrzeug für die Backnanger Tafel 2017, Bürgerbänke für Backnang seit 2019, Hilfsprojekt für über 80-Jährige Backnanger zur Corona-Impfung 2021). Insgesamt konnte die Stiftung in Backnang in dieser Zeit über 330.000 EUR an Hilfs- und Unterstützungsgelder ausschütten.

Schielke und Antretter wünschen dem neuen Stuttgarter Oberbürgermeister die nötige Kraft, Geschick in der Amtsführung, Erfolg in der Arbeit für Stuttgart und die Region sowie Gesundheit für diese neue Herausforderung.

Der bisherige Stellvertreter Noppers im Stiftungsrat, Robert Antretter, wird den Stiftungsrat nun bis auf weiteres leiten. Als Vertreter der Stadt wird der Erste Bürgermeister Siegfried Janocha dem Gremium bis zur Wahl eines neuen OB in Backnang angehören. Im Vorstand wird sich vorläufig keine Änderung ergeben, so dass die Kontinuität in der Arbeit der Stiftung erhalten bleibt.


© 2019-2021 Bürgerstiftung Backnang • powered by typo3 and zehn5 • Letzte Aktualisierung 18.09.2021